11

 

 

Person in Wohnung
21.07.2017 - 22:30

 

 

Alarm
Hohenwettersbach

 

 

25 Minuten

Die Feuerwehr wurde mit dem Alarmstichwort "Person in Wohnung" gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr alarmiert. Der Fahrzeugführer aus Hohenwettersbach erkundete die Lage gemeinsam mit der schon vor Ort befindlichen Notfallhilfe des DRK Hohenwettersbach. 

Vermutet wurde eine vermeintliche Person, welche im verschlossenen Schlafzimmer eingeschlossen war und sich in einer hilflosen Lage befand. Die zwischenzeitlich eingetroffene Polizei durchsuchte bisweilen das Haus, während sich die Feuerwehr entschied die Türe des Zimmers mittels Türöffnungswerkzeug zu öffenen. 

Die Person wurde in dem geöffneten Raum gefunden und an den Rettungsdienst übergeben. Somit konnte der Einsatz für die Feuerwehr beendet werden.

 

Diesen Beitrag teilen