24

 

 

Technische Hilfe für Rettungsdienst
28.09.2015 - 20:55

 

 

Alarm
Hohenwettersbach

 

 

35 Minuten

Zum zweiten Mal an diesem Tag wurde die Feuerwehr Hohenwettersbach, gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr Karlsruhe alarmiert. 

Grund der Alarmierung war eine 'Hilfe für den Rettungsdienst'. 

Der Gruppenführer aus Hohenwettersbach erkundete die zu bewältigende Lage.

Der sich an der Einsatzstelle befindliche Notarzt, forderte die Feuerwehr als Unterstützung an, um einen Patienten aus dem 1. Obergeschoß eines Wohnhauses in den Rettungswagen zu verbringen, da es den im Einsatz befindlichen Rettungsdienst, auf Grund der vorgefundenen Lage nicht möglich war. 

Der Gruppenführer aus Hohenwettersbach schätze die Lage so ein, dass der Patient nicht über das im Wohnhaus befindliche Treppenhaus transportiert werden konnte. Er entschied sich für eine Rettung über die mitalarmierte Drehleiter der Berufsfeuerwehr. Deshalb warteten die Wehrmänner aus Hohenwettersbach das Eintreffen der Berufsfeuerwehr ab. Nach kurzer Absprache der beiden Führungskräfte aus Hohenwettersbach und von der Berufsfeuerwehr, wurde die Rettung über Drehleiter durchgeführt.

Der Rettungsdienst nahm den Patienten auf der Straße entgegen und verbrachte ihn in eine Klinik.

 
Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://feuerwehr-hohenwettersbach.de/images/phocagallery/Einsatzbilder/#e_feld_image_jahr#/#e_feld_image_folder#

Diesen Beitrag teilen